Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Nach oben
Paradores-Rundreise Nordspanien
Schnellbucherpreis:
(ohne Gewähr) ab
2.975 €
11-Tage-Reise
Fr. 25.09. - Mo. 05.10.2020
3.075 €
Einzelzimmer-Zuschlag
730 €
Taxiservice
Home > Rast Busreisen > Paradores-Rundreise Nordspanien

Paradores-Rundreise Nordspanien

Spaniens exklusivste Hotels

Exklusive Hotels in historischen Gebäuden, wie etwa ehemalige Adelspaläste, Burgen oder Schlössern, die sich bewusst als Träger und Bewahrer der spanischen Kultur verstehen, das sind die berühmten „Paradores“, Spaniens stilvollste Hotels. Neben dem atemberaubenden Ambiente dieser denkmalgeschützten Bauten locken hier im Norden des Landes hohe Berge, wilde Küsten, grüne Landschaften und außergewöhnliche Städte. Zwischen Atlantik und kantabrischer Kordillere präsentiert sich Nordspanien erstaunlich bergig, erfrischend grün, extrem vielfältig und sehr anziehend!

  • Übernachtung in den schönsten Paradores
  • Santiago de Compostela & San Sebasitán
  • Guggenheim Museum in Bilbao



Es gilt Stornostaffel b (Bus)
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
Zu den Reisebedingungen
Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag: Quer durch Frankreich

Vorbei an Besançon und Beaune, geht es entlang einer schönen Strecke quer durch Frankreich bis nach Limoges in Ihr 4* Hotel Best Western Plus Richelieu, das ideal zwischen den zwei historischen Fußgängerzonen in Limoges liegt.

2. Tag: Von Limoges nach Hondarribia

Unsere Reise führt Sie weiter bis nach Hondarribia an der Baskischen Küste, kurz nach der spanischen Grenze. Die mittelalterliche Altstadt liegt wunderschön umgeben von einer alten Stadtmauer auf einem kleinen Hügel. Doch auch außerhalb der Stadtmauer begeistert der charmante Fischerort mit bunten Häusern, belebten Tavernen und einem traumhaften Meerblick. Auf dem höchsten Punkt befindet sich Ihr Parador de Hondarribia, ein beeindruckendes Schloss aus dem 10. Jahrhundert, das mit seinem zauberhaften verwunschenen Anblick und einer Terrasse mit Blick über die Küste und das Meer bezaubert.

3. Tag: Durch das Baskenland nach Limpias

Durch das Baskenland fahren Sie in das lebhafte Bilbao, Zentrum für Architektur und Design und eigentliche Hauptstadt des Baskenlandes. Bei der Stadtbesichtigung besuchen Sie auch das weltbekannte Guggenheim Museum für moderne und zeitgenössische Kunst. Das von Stararchitekten Frank O. Gehry entworfene, geschwungene und mit Titan verkleidete Gebäude, zieht alle Blicke auf sich und hat sich damit zu einem der berühmtesten Museen der Welt entwickelt. Weiter geht es zum kantabrischen Landstädtchen Limpias. Auf einem großen Anwesen mit geschützten Wäldern und weitläufigem Garten erwartet Sie ein Palast aus dem 19. Jahrhundert, der zum Parador de Limpias umgebaut wurde. Das beeindruckende Anwesen ist die ehemalige Sommerresidenz von König Alfonso XIII.

4. Tag: Santander und der „schönste Ort Spaniens“

Santander zählt zu den beliebtesten Urlaubsorten in Nordspanien und hat wunderschöne Sandstrände und eine sehenswerte wiedererbaute Kathedrale. Weiter geht es nach Santillana del Mar, das als Rothenburg ob der Tauber Spaniens gilt. Die Jahrhunderte alte malerische Altstadt mit herrschaftlichen Handelshäusern und Palästen bezeichnete Jean-Paul Satre als den „schönsten Ort Spaniens“ - überzeugen Sie sich selbst. In Oviedo erfahren Sie viel über Land und Leute in Asturien, auch "die Schweiz am Atlantik" genannt. Weiterfahrt in die asturische Stad Gijon. In einer jahrhundertealten Mühle im Park Isabel la Católica liegt der Parador de Gijón, an einem der schönsten Flecken der Stadt.

5. Tag: La Coruña & Santiago de Compostela

Morgens unternehmen Sie eine kurze Stadtrundfahrt in Gijón, die alte Hafenstadt gilt zurecht als die Hauptstadt der Costa Verde und begeistert mit ihrer Seefahrervergangenheit und dem alten Fischerviertel Cimadevilla. Über die kurvenreiche Küstenstraße Asturiens geht es weiter vorbei an Luarca nach Barreiros. Hier beginnt die Pilgerstraße, die über Lorenzana und La Coruña (kurze Besichtigung) in den bedeutenden Pilgerort Santiago de Compostela führt. Neben der berühmten Kathedrale von Santiago, direkt im Zentrum der Stadt, liegt der beeindruckende Parador de Santiago. Das ehemalige Pilgerhospiz gilt als eines der ältesten und prächtigsten Hotels der Welt und begeistert durch seine Gewölbedecken, Steinbögen und Wandteppiche.

6. Tag: Santiago de Compostela

Heute widmen Sie sich ganz Santiago de Comopstela, eine der schönsten Städte Nordspaniens und eine der wichtigsten Pilgerstätten Europas. Die Welterbestadt wird Sie schnell in ihren Bann ziehen. Mit ihren alten Gassen, den vielen Palästen und Kirchen sowie dem nicht enden wollenden Pilgerstrom, versprüht die lebhafte Universitätsstadt einen unvergleichlichen Charme. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung wieder im Parador de Santiago.

7. Tag: León & Benavente

Nach dem Frühstück brechen Sie auf in Richtung León, der Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. In der monumentalen Stadt besuchen Sie die gotische Kathedrale (Innenbesichtigung) und die Basilika San Isidoro u.v.m. Anschließend fahren Sie in Richtung Benavente. Ihr wunderschöner Parador de Benavente befindet sich in einem umgebauten königlichen Schloss aus dem 12. Jahrhundert, der gemeinsam mit der Gartenanlage „Jardines de la Mota“ die grüne Lunge von Benavente bildet. Von hier aus bietet sich ein herrlicher Ausblick über die Täler der Flüsse Tera und Órbigo.

8. Tag: Historisches Burgos

Die alte Königsstadt Burgos, direkt am Jakobsweg gelegen, wurde um 850 als befestigte Siedlung gegründet und beeindruckt mit der großen gotischen Kirche, die zu den schönsten und größten gotischen Kirchen Spaniens zählt und UNESCO-Welterbe ist. Nach einer Besichtigung dieser historischen Stadt brechen Sie auf Richtung Lerma. Das herrschaftliche Flair der Altstadt wird vor allem von ihrem majestätischen Herzogspalast geprägt, in dem sich heute der Parador de Lerma befindet. Die Eleganz und das majestätische Aussehen dieses Palastes, lassen jeden Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

9. Tag: Durch das Baskenland nach San Sebastián

Durch das bergige Baskenland fahren Sie zum eleganten Seebad San Sebastián, am spanischen Golf von Biskaya gelegen. Die Europäische Kulturhauptstadt von 2016 ist Filmstadt, Festivalmetropole, Feinschmeckerparadies und Surf-Mekka zugleich. Nach einer Besichtigung haben Sie noch genügend Zeit, den Flair der Stadt auf sich wirken zu lassen, bevor Sie weiter nach Hondarribia fahren, wo Sie wieder im Parador de Hondarribia übernachten werden.

10. Tag: Durch Frankreich bis nach Clermont Ferrand

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und fahren entlang einer landschaftlichen tollen Strecke durch Frankreich bis in die Auvergne nach Clermont Ferrand. Im Stadtzentrum erwartet Sie Ihr 4* Hotel Oceania mit Panoramablick auf den Vulkan Puy de Dôme.

11. Tag: Heimreise

Nach dem letzten Frühstück brechen Sie zur letzten Etappe Ihrer unvergesslichen Reise auf.

Während Ihrer Rundreise sind Sie in den schönsten und stilvollsten Paradores Nordspaniens untergebracht. Frühstück und Abendessen erwartet Sie in den individuellen und beeindruckenden Räumlichkeiten der einzelnen Paradores. Die genauen Beschreibungen der Paradores entnehmen Sie bitte unserer Website www.rast-reisen.de oder www.parador.es.

Auf der Hinreise übernachten Sie in Limoges im 4* Hotel Best Western Plus Richelieu und auf der Rückreise in Clermont Ferrand im 4* Hotel Oceania.

  • Fahrt im Luxusbus ExtraStar 2plus1
  • Rast-Haustürservice
  • Rast-Reisebegleitung
  • Rast-Begrüßungsfrühstück an Bord
  • 8 x Übernachtung in den schönsten Paradores, inkl. Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen in den Paradores
  • 2 x Übernachtung in 4* Hotels in Frankreich, inkl. Halbpension
  • Durchgehende fachkundige Reiseleitung ab/bis Hondarribia
  • Besichtigungen in Bilbao, Santillana del Mar, Oviedo, Gijon, Santiago, Leon, Burgos und San Sebastián
  • Eintritt Guggenheim Museum in Bilbao, Kathedrale von León und Kathedrale in Burgos
  • Gepäckservice in den Paradores
  • Quietvox-Audioguide
  • Bonuspunkte
pro Person im Doppelzimmer
3.075 €
Schnellbucher (ohne Gewähr)
2.975 €
Einzelzimmer-Zuschlag
730 €
Über Rast 
Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
Rast Reiseland 
Service 
 

Bildrechte: ExQuisine - Fotolia