Staatsoperette in Dresden - Rast Reisen - Urlaubs-, Erlebnis- und Tagesfahrten
Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Rückrufservice Schnellkontakt Facebook YouTube Google+
Nach oben
Staatsoperette in Dresden
Reisepreis:
ab
739 €
5-Tage-Reise
Mi. 06.11. - So. 10.11.2019
739 €
Zuschlag: Einzelzimmer
88 €
Home > Rast Busreisen > Staatsoperette in Dresden

Staatsoperette in Dresden

„My Fair Lady“

Seit Jahrzehnten von den Dresdnern gewünscht und herbeigesehnt, ist dieser Traum 2016 Wirklichkeit geworden. In einem ehemaligen Heizkraftwerk aus dem 19. Jahrhundert entstand ein einzigartiger Standort für Kunst und Kultur, ausgestattet mit mordernster Technik – die Semperoper Dresden! Genießen Sie in diesem einmaligen Ambiente die Aufführung „My Fair Lady“. Zusammen mit unserem Rahmenprogramm ein unvergessliches Erlebnis!

Aufführung in der Semperoper Dresden „My Fair Lady“ Orgelandacht und Führung in der Frauenkirche


Es gilt Stornostaffel b
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
Zu den Reisebedingungen
Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag Anreise Dresden

Anreise nach Dresden in Ihr gemütliches 4* Hotel in der Dresdner Innenstadt. Freuen Sie sich auf unbeschwerte Tage mit vielen Unternehmungen und Kultur vom Feinsten.

2. Tag Musik liegt in der Luft

Mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie heute Vormittag die Musikszene der Elbestadt! Semperoper, Staatsoperette, Philharmonie, aber auch der Kreuzchor und das Dixilandfestvial gehören untrennbar an die Elbe. Höhepunkt des Vormittags ist der Besuch der Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender zentraler Kirchenführung. Nach der Mittagspause können Sie sich auf eine Innenführung in der berühmten Semperoper freuen. Meisterhaft und einmalig verzaubert das ehemalige königlich-sächsische Hoftheater Musikliebhaber aus aller Welt. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Schloss Moritzburg & Sachsenwein

Inmitten eines glitzernden Teiches, der von alten Bäumen gesäumt ist, steht das Lust- und Jagdschloss Moritzburg. Hier gehen Sie auf Entdeckungstour (Außenbesichtigung), bevor es anschließend nach Radebeul geht. Hier erkunden Sie den nächsten Geheimtipp, den schönsten Dorfanger des Elbtals - Altkötzschenbroda. Einst fast vergessen und verschwunden, präsentiert sich der Ort heute mit zauberhaften alten Höfen und bunten Winzerhäuschen. Ein faszinierender Anblick eröffnet sich Ihnen am Nachmittag! Auf steilen Terrassen, die durch jahrhundertealte Trockenmauern gestützt sind, wenden sich unter tiefgrünen Blättern Reben der Sonne zu und umrahmen das Ensemble von Schloss Wackerbarth. Hier gehen Sie einer Rarität auf die Spur – dem sächsischen Wein, der natürlich auch von Ihnen verkostet wird.

4. Tag Schätze im Schloss & Operettenzauber

Das Dresdner Residenzschloss war einst das Machtzentrum der sächsischen Kurfürsten und Könige und erstrahlt nun wieder im Glanz der guten alten Zeit. Nach einer 1-stündigen Überblicksführung stehen Ihnen mit dem Audioguide alle Türen offen: Besuchen Sie die Schatzkammer, die Rüstkammer, die Türckische Cammer, das Kupferstichkabinett und den neuen eröffneten Renaissance-Flügel. Der Hausmannsturm bietet einen wundervollen Ausblick über das alte Dresden, die Elbe und die Umgebung. Der Rest des Tages steht zu freien Verfügung, bevor am Abend der Höhepunkt Ihrer Reise ansteht. Ein gemeinsames Essen im Hotel stimmt auf einen besonderen Abend ein: Die Staatsoperette Dresden spielt in ihrem Neubau im ehemaligen Heizkraftwerk Mitte. Um 19:30 Uhr öffnet sich der Vorhang für „My Fair Lady“ und entführt Sie in die Welt des Theaters.

5. Tag Auf Wiedersehen

Lassen Sie die vorangegangenen Tage Revue passieren und treten Sie die Heimreise an.

Ihre Aufführung „My Fair Lady“

Das arme Blumenmädchen Eliza Doolittle wird durch ihren „interessanten“ Dialekt zum Gegenstand einer obskuren Wette des exzentrischen Phonetik-Professors Henry Higgins, der wettet, die „Rinnsteinpflanze“ in nur sechs Monaten zu einer Dame von Welt zu machen. Doch als Eliza nach bestandener „Prüfung“ selbstbewusst ihren eigenen Weg gehen will, muss sich der eingefleischte Junggeselle eingestehen: »Ich bin gewöhnt an ihr Gesicht«. »My Fair Lady«, basierend auf George Bernard Shaws Komödie »Pygmalion«, gehört heute zu den populärsten Musicals überhaupt und ging mit 2.717 Vorstellungen am Broadway um die Welt.

4* Westin Bellevue Dresden

Das First Class Hotel liegt direkt an der Elbe im Zentrum mit Blick auf die herrliche Altstadtsilhouette Dresdens. Lassen Sie sich in einem der Restaurants, an der Bar oder im Spa Bereich mit Blick auf die Elbwiesen verwöhnen. Die hellen, freundlichen Zimmer sind mit Klimaanlage, Schreibtisch, Safe, Telefon, Radio, WLAN, Minibar und TV ausgestattet. Im exklusiven Bad finden Sie verschiedene Hygieneartikel, einen Bademantel, Slipper und einen Haartrockner. www.westin-dresden.de

  • Fahrt im Luxusbus ExtraStar 2plus1
  • Rast-Haustürservice
  • Rast-Begrüßungsfrühstück an Bord
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4* Westin Bellevue Dresden
  • 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • 1 x Abendessen (Tellergericht) im Hotel vor dem Besuch der Staatsoperette
  • Stadtführung „Dresden und die Musik“ (ca. 3 Std.)
  • Orgelandacht in der Frauenkirche mit anschließender Kirchenführung
  • Führung durch die Semperoper
  • Halbtägiger Ausflug „Schloss Moritzburg & Sachsenwein“ inkl. Weinverkostung
  • Führung im Residenzschloss (ca. 1 Std.)
  • Tagesticket Residenzschloss inkl. Audioguide
  • Karte Kat. 1 für „My Fair Lady“ in der Staatsoperette Dresden
  • Beherbergungssteuer Dresden
  • Quitevox-Audioguide
  • Bonuspunkte
  • pro Person im Doppelzimmer *Schnellbucher
    739 €
    pro Person im Doppelzimmer
    839 €
    Zuschlag: Einzelzimmer
    88 €
    Über Rast 
    Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
    Rast Reiseland 
    Service 
     
    
    Bildrechte: digi dresden Fotolia