Bucht von Kotor

Montenegro

Von der Sonne verwöhnte Perle der Adria

Schnellbucherpreis
10 Tage ab € 1.995,-
Reise buchen

Dichte Wälder, schwarze Berge, tiefe Schluchten und glasklares Wasser in versteckten Buchten – das alles und noch viel mehr macht Montenegro, an der südöstlichen Adriaküste gelegen, aus. Obwohl es einer der kleinsten Staaten Europas ist, bietet Montenegro eine unglaubliche landschaftliche Vielfalt, die bis heute von Touristen unentdeckt geblieben ist. Ein echter Geheimtipp also für Liebhaber von zauberhaften Gebirgslandschaften, romantischen Küstenörtchen, malerischen Buchten und Stränden und dem klaren Wasser der Adria!

  • Dubrovnik, Sarajevo, Maribor & Mostar
  • Königsstadt Cetinje &der Skadarsko See
  • Altstadt von Kotor (UNESCO-Weltkulturerbe)
  • Luxuriöses 5* Hotel am Strand von Bečići
© JFL Photography-fotolia.com© Kushch Dmitry-shutterstock.com/2013© Kushch Dmitry-shutterstock.com/2013© cge2010-fotolia.com© Nomad_Soul-fotolia.com© Boris Stroujko - stock.adobe.com

Unsere Leistungen

  • Fahrt im Luxusbus ExtraStar 2plus1
  • Rast-Haustürservice
  • Rast-Reisebegleitung
  • Rast-Begrüßungsfrühstück an Bord
  • 1 x Übernachtung im 4* Hotel in Maribor, inkl. Halbpension
  • 1 x Übernachtung im 5* Hotel Austria & Bosna in Sarajevo, inkl. Halbpension
  • 4 x Übernachtung im 5* Becici Hotel Splendid Conference & Spa in Bečići, inkl. Halbpension
  • 1 x Übernachtung in einem 4* Hotel in Dubrovnik, inkl. Halbpension
  • 2 x Übernachtung in einem 4* Hotel in Opatija, inkl. Halbpension
  • Stadtführungen in Sarajevo, Mostar und Dubrovnik
  • Ganztägiger Ausflug an den Skadarsko See inkl. Schifffahrt, Mittagessen und Reiseleitung
  • Ganztägiger Ausflug nach Albanien inkl. Mittagessen und Reiseleitung
  • Schifffahrt durch die Bucht von Kotor (90 Min.)
  • Quietvox-Audioguide
  • Bonuspunkte

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise nach Maribor

Auf einer schönen Strecke brechen Sie morgens auf Richtung Slowenien, nach Maribor in Ihr 4* Hotel.

2. Tag: Maribor – Sarajevo

Nach dem Frühstücksbuffet fahren Sie über die Grenze nach Bosnien-Herzegowina und erreichen schließlich die Hauptstadt Sarajevo. Die Stadt verbindet wie keine andere West und Ost – nirgends sonst finden Sie eine katholische Kathedrale, eine orthodoxe Kirche, eine Moschee und eine Synagoge nur eine Spaziergang voneinander entfernt. Bei einem Streifzug durch die Stadt sehen Sie die unauslöschlichen Spuren, die das Byzantinische und Ottomanische Reich und das Römische, Venezianische und Österreichisch- Ungarische Reich in Kultur, Tradition und Religion hinterlassen haben. Von jeder Kultur hat sich Sarajevo das Beste bewahrt. Nach der Stadtführung erreichen Sie Ihr Hotel für eine Nacht, das 5* Hotel Austria & Bosna im Vorort Ilidza.

3. Tag: Mostar - Zwischen Orient & Okzident

Über Konjic starten Sie heute in Richtung Mostar. Das malerische Städtchen galt als Ort der Verbindung zwischen Orient und Okzident, Muslime und Christen lebten hier friedlich zusammen, symbolisiert durch die 400 Jahre alte Steinbrücke, die Stari Most. Nachdem sie im Krieg zerstört wurde, wurde sie jetzt nach den alten Plänen wieder neu aufgebaut. Nach einer Stadtbesichtigung fahren Sie nachmittags durch die gebirgige und dünn besiedelte Karstlandschaft des Hinterlandes zur Grenze nach Montenegro und weiter nach Budva. Abendessen und Übernachtung im 5* Hotel Splendid, direkt am Becici-Strand.

4. Tag: Skadarsko See & königliche Stadt Cetinje

Am Vormittag erwartet Sie ein Ausflug zum Skadarsko-See im gleichnamigen Nationalpark. Neben dem Gardasee, zählt der See zu den größten Seen Südeuropas und gilt als gänzlich unbekanntes Naturjuwel. Entlang des Ufers erwartet Sie eine atemberaubende Landschaft, unberührte Strände und eine artenreiche Süßwasserlandschaft mit über 260 Vogelarten. In einem Strandrestaurant wird Ihnen noch ein leckeres Mittagessen serviert, bevor Sie nachmittags weiter nach Cetinje, hoch in den Bergen des Nationalparks Lovćen (UNESCO Weltnaturerbe) gelegen, fahren. Hier befindet sich heute noch der Amtssitz des montenegrinischen Präsidenten, denn Cetinje war bis 1918 die Hauptstadt des Landes. Entlang des Nationalparks Lovćen und über eine spektakuläre Panoramastraße mit dem unvergleichlichen Blick auf die Bucht von Kotor und das Adriatische Meer fahren Sie zurück zur Küste und nach Budva.

5. Tag: Albanische Impressionen – Shkoder & Kruje

Morgens Fahrt zur Albanischen Grenze. Hier werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet. Sie begleitet Sie nach Shkoder und wird Ihnen viel über Land und Leute berichten. Sie besichtigen die heimliche Hauptstadt Albaniens mit der mächtigen Festung Rozafa. Zum Mittagessen mit albanischen Spezialitäten werden Sie in einem gemütlichen Restaurant in der Innenstadt (4-Gänge-Menü) erwartet. Frisch gestärkt geht es weiter Richtung Süden nach Kruje, auch „Balkon der Adria“ genannt, denn die mittelalterliche Stadt thront mit ihrer uneinnehmbaren Festung hoch auf einem Bergmassiv. Sie ist Geburtsstadt des Nationalhelden Skanderbeg, der die Stadt erfolgreich gegen die zahlenmäßig weit überlegenen Osmanen verteidigte. Sie besichtigen die Altstadt und besuchen die Zitadelle und das Skanderbeg-Nationalmuseums. Am Nachmittag fahren wir zurück nach Budva und sind zum Abendessen wieder zurück in unserem Hotel.

6. Tag: Bucht von Kotor

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Das Hotel hat schließlich jede Menge an Freizeitbeschäftigung zu bieten. Um die Mittagszeit unternehmen Sie einen Ausflug zur Bucht von Kotor (UNESCO-Weltnaturerbe), die man auch den “südlichsten Fjord Europas” nennt. Sie beeindruckt durch ihre traumhafte Symphonie aus schroffen Steilhängen, zu ihren Füßen kauernden Siedlungen und der smaragdgrün glitzernden Adria. Es erwartet Sie eine 90-minütige Bootstour durch die Bucht, die für viele das schönste Fleckchen an der Adriaküste ist. Mit der Fähre setzen Sie über nach Kamenari und fahren entlang der Uferstraße nach Perast und weiter nach Kotor. Die von wuchtigen Festungsmauern umgebene Altstadt von Kotor (UNESCO-Weltkulturerbe) gilt unangefochten als schönste Stadt des Landes. Sie haben hier ausreichend Zeit, durch die pittoresken Gassen zu schlendern.

7. Tag: Dubrovnik

Nach dem Frühstücksbuffet Fahrt über Herceg Novi nach Dubrovnik. Schon der Blick von der hoch über der Küste verlaufenden Straße hinunter auf die von Wehrmauern umschlossene Altstadt ist atemberaubend. Dubrovnik ist ein einzigartiges, von quirligem Leben durchpulstes Freilichtmuseum mit einer Mischung aus mittelalterlicher Festung und wohlgeordneter Barockstadt, umschlossen von tiefblauem Meer. Wohnhäuser und Paläste, Kirchen und Klöster – alles ist da, was zu einer “idealen” Stadt gehört. Geführte Stadtbesichtigung mit anschließender Freizeit. Übernachtung in einem 4* Hotel in Dubrovnik.

8. Tag: Dubrovnik – Opatija

Entlang der kroatischen Küste brechen Sie nach dem Frühstück vorbei an Makarska, Split und Zadar auf Richtung Opatija. Gegen Nachmittag/Abend erreichen Sie Ihr 4* Hotel in Opatija, wo Sie bereits zum Abendessen erwartet werden.

9. Tag: Opatija

Genießen Sie einen Freizeit-Tag in Opatija. Sehenswert sind im Zentrum die eleganten Villen und altehrwürdigen Hotels aus der Belle Epoque-Zeit. Der zentrale Stadtpark wurde zwischen 1845 und 1860 gegründet. Schon mehr als einmal wurde dieser mit dem Titel „Schönster Park Kroatiens“ ausgezeichnet. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Villa Angiolina, der botanische Garten und die Kirche des hl. Jakob. Die wunderschöne Seepromenade, genannt der Lungomare, lädt zum Flanieren ein. Er verläuft bis hinab in den Süden nach Lovran. Dieser ohne große Steigungen verlaufende Weg hat zwei Vorzüge – einerseits die gesunde Meeresluft, andererseits haben Sie die Möglichkeit alle Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die alten Hotels, Parkanlagen und Villen der Opatija Riviera auf dieser Strecke zu bewundern. Alle, die nicht wieder zu Fuß zurücklaufen möchten haben die Möglichkeit mit der fast parallel verlaufenden Buslinie Nr. 32 wieder zu Ihrem Ausgangspunkt zurückzufahren. Auch Ihr Hotel lockt mit vielfältigen Relax- und Freizeit-Einrichtungen. Zum Abendessen werden Sie schließlich wieder in Ihrem Hotel erwartet.

10. Tag: Opatija – Heimreise

Nach einem letzten Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Ihr Hotel

In Maribor wohnen Sie in einem guten 4* Hotel, in Sarajevo eine Nacht im 5* Hotel Austria & Bosna, am Stadtrand von Sarajevo. In Bečići/Budva übernachten Sie im 5* Becici Hotel Splendid Conference & Spa, direkt am langen Sandstrand von Bečići gelegen. Das Hotel bietet einen erstklassigen Wellnessbereich, einen privaten Sandstrand, einen Pool und ein modernes Casino Royale. Die eleganten Zimmer bieten einen TV, Balkon, Klimaanlage, Safe, Minibar, WLAN und Föhn (www.montenegrostars.com). In Dubrovnik und Opatija wohnen Sie jeweils eine Nacht in einem ausgewählten 4* Hotel.

Termin & Preise

Fr 05.05.2023 - So 14.05.2023
pro Person im Doppelzimmer € 2.095,-
Schnellbucherpreis (mind. 50% der Plätze) € 1.995,-
Einzelzimmer-Zuschlag € 340,-

Anreise und Abreise

Rast-Haustürservice

Bei dieser Reise holen wir Sie innerhalb des Einzugsgebietes (siehe Karte) ohne Aufpreis direkt von zu Hause ab und bringen Sie zur Abfahrtsstelle Ihres Reisebusses. Dafür erhalten Sie zusammen mit Ihrer Reisebestätigung einen Taxi-Gutschein. Am Rückreisetag steht Ihr Taxi schon bereit, um Sie sicher wieder nach Hause zu bringen.

Wenn Sie außerhalb des grau markierten Einzugsgebietes wohnen – kein Problem – gegen einen geringen Aufpreis werden Sie auch dort abgeholt. Sprechen Sie uns einfach an.

Rast Taxikreis

Hinweis

Für Bosnien-Herzegowina wird ein mindestens noch 3 Monate gültiger Reisepass benötigt!

Beratung und Buchung

Rast Reisen GmbH
Mo bis Fr: 09:00 – 13:00 Uhr
und 14:00 – 18:00 Uhr
Individuelle Beratungstermine
nach telefonischer Vereinbarung

Rast Reisebüro GmbH
Mo bis Fr: 09:00 – 13:00 Uhr
und 15:00 – 18:00 Uhr, Mittwochnachmittag geschlossen
Sa 10:00 – 13:00 Uhr
Individuelle Beratungstermine
nach telefonischer Vereinbarung

 

Montenegro
10 Tage ab € 1.995,-
Reise buchen
Reise drucken
07633 / 92 62-0 WhatsApp inforast-reisen.de
Jetzt zum Newsletter anmelden!