Höhepunkte Süditaliens - Rast Reisen - Urlaubs-, Erlebnis- und Tagesfahrten
Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Rückrufservice Schnellkontakt Facebook YouTube Google+
Nach oben
Höhepunkte Süditaliens
Schnellbucherpreis:
(ohne Gewähr) ab
1.189 €
8-Tage-Reise
So. 19.04. - So. 26.04.2020
1.289 €
Einzelzimmer-Zuschlag
196 €
Taxiservice
Home > Rast Busreisen > Höhepunkte Süditaliens

Höhepunkte Süditaliens

Sorrent, Matera & Apulien

Der wilde und traditionelle Süden Italiens gehört bis heute nicht zu den klassischen Reisezielen von Italienurlaubern und ist trotzdem, oder gerade deswegen, besonders reizvoll. Die Regionen am Ende des Stiefels, Kampanien, Molise, Kalabrien, Apulien, Basilikata sowie die Insel Sizilien, sind anders als der Norden. Ärmer, herzlicher, traditioneller, dörflicher, wilder, ursprünglicher, aber auch atemberaubend schön und unheimlich interessant.




Es gilt Stornostaffel b (Bus)
Zugang der Stornierung vor ReisebeginnEntschädigung
bis 45. Tag10%
44. bis 22. Tag30%
21. bis 15. Tag50%
14. bis 7. Tag75%
bis 1. Tag oder Nichtanreise80%
Zu den Reisebedingungen
Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag: Anreise Chianciano Terme

Anreise in die Toskana nach Chianciano Terme zur Übernachtung.

2. Tag: Pompeji

Heute fahren Sie zu den der einzigartigen antiken Ausgrabungsstätte Pompeji, die meistbesuchte archäologische Stätte der Welt (Eintritt exklusive). Die Stadt wurde im Jahr 79 n. Chr. durch den Ausbruch des Vesuvs vollständig verschüttet und dabei weitgehend konserviert. Bei einer Führung durch die antike Stadtruine entdecken Sie faszinierende Gebäude, Wandmalereien und prachtvolle Kunstgegenstände, die Ihnen einen einzigartigen Einblick in römisches Leben, Wohnen und Architektur geben. Unvergesslich sind auch das riesige Amphitheater und die beeindruckenden Tempel. Weiterfahrt in den Raum Sorrent.

3. Tag: Sorrent

Umgeben von imposanten Felsen des Kalksteingebirges und über steile Klippen liegt die Stadt Sorrent. Die phantastische Lage bietet einen außergewöhnlichen Ausblick auf den Golf von Neapel. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch das historische Zentrum und entdecken Sie dabei unter anderem die alte Stadtmauer, die Piazza Tasso, die Kathedrale und die Villa Communale und den Stadtgarten mit seiner tollen Aussicht auf das Meer. Nachmittags kehren Sie auf einem typischen Landgut ein, wo Sie die Gelegenheit haben, selbstgemachte Köstlichkeiten des Betriebes zu probieren.

4. Tag: Amalfiküste

Heute fahren Sie (mit örtlichem Bus) entlang einer der schönsten Küstenstraßen der Welt. Die traumhafte Amalfiküste schlängelt sich über Positano nach Amalfi, an steilen Felswänden die Küste entlang und gewährt immer wieder unvergessliche Aussichten auf das tiefblaue Meer. Amalfi ist so eng und steil, dass es nur über Treppengässchen zu begehen ist. Zu den Hauptattraktionen gehören der Dom, der Campanile und der ”Paradies-Kreuzgang” (Eintritte exklusive). Weiterfahrt in den Raum Torre Canne/Polignano.

5. Tag: Altamura & Matera - „Kulturhauptstadt Europas 2019“

Auf dem Weg in die Nachbarregion Basilikata, liegt die Stadt Altamura, berühmt für ihr Holzofenbrot und die leckere Focaccia, eine Art Fladenbrot mit Tomaten. Bevor Sie eine Kostprobe davon zu sich nehmen, besichtigen Sie die Stadt, die mit dem Namen Friedrich II. eng verbunden ist. Weiter geht es in die außergewöhnliche Felsenstadt Matera, eine der ältesten Städte der Welt und Kulisse zahlreicher Filme wie „Die Passion Christi“ von Mel Gibson. Bestaunen Sie bei einem gemütlichen Spaziergang die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende „Sassi von Matera“, eine in Stein geschlagene Höhlensiedlung mit einem einzigartigen Häuser- und Höhlenlabyrinth, in der bis weit in die 50er Jahre hinein rund 12.000 Familien lebten. Nicht ohne Grund wurde Matera zur italienischen „Kulturhauptstadt Europas 2019“ gewählt!

6. Tag: Grotten von Castellana & „Trulli“ in Alberobello

Über die wunderbare Panoramastraße von Selva di Fasano fahren Sie zu den beeindruckenden Tropfsteinhöhlen von Castellana, die wohl schönsten und größten Höhlen Italiens. Die Höhlen erstrecken sich bis ca. 1,5 km unter der Erdoberfläche. Der Nachmittag ist den „Trulli“ gewidmet. Diese einzigartigen runden Hirten- und Bauernhäuser aus weißem Trockenmauerwerk mit schwarzem Kegeldach liegen zwischen Oliven- und Mandelbäumen und bilden ein bemerkenswertes Stadtbild. Diese eigenwilligen, kegelförmigen Rundbauten gelten als Wahrzeichen Apuliens und begeistern Besucher aus aller Welt! Nutzen Sie die Gelegenheit für einen gemütlichen Bummel durch Alberobello voller Rundbauten und schönen gepflasterten Gassen.

7. Tag: Castel del Monte - Raum Rimini

Auf der Fahrt gen Norden unternehmen Sie einen kurzen Abstecher zum UNESCO-Weltkulturerbe Castel del Monte. Der Anblick des großartigen Stauferschlosses raubt einem schlichtweg den Atem! Schon von weitem sichtbar thront das achteckige Castel einsam auf einer Anhöhe inmitten von weitläufigen Weizenfeldern. Das Schloss war einst Jagdschloss und Sommersitz von Kaiser Friedrich II und wurde auch die „Steinkrone Apuliens“ genannt. Bis heute ist ungeklärt, zu welchem Zweck Friedrich II. diesen Bau errichten ließ. Weiter zur Zwischenübernachtung im Raum Rimini.

8. Tag: Heimreise

Nach einem letzten Frühstück, treten Sie die Heimreise an.

Während Ihrer Reise zu den Höhepunkten Süditaliens wohnen Sie in 4* Hotels im Raum Chianciano Terme, auf der Sorrentischen Halbinsel, im Raum Torre Canne/Polignano und im Raum Rimini/Cattolica.

  • Fahrt im Luxusbus ExtraStar 2plus1
  • Rast-Haustürservice
  • Rast-Reisebegleitung
  • Rast-Begrüßungsfrühstück an Bord
  • 7 x Übernachtung in 4* Hotels, inkl. Halbpension
  • Führung/Eintritt Pompeji (ca. 2 Std.)
  • Ganztägige Reiseleitung Sorrentische Halbinsel
  • Besuch eines Landguts mit Kostprobe
  • Ganztägige Reiseleitung Amalfiküste (mit örtl. Bus)
  • Ganztägige Reiseleitung Altamura & Matera
  • Focaccia-Kostprobe in Altamurra
  • Ganztägige Reiseleitung Grotten von Castellana & Alberobello
  • Führung/Eintritt Castel del Monte (ca. 1 Std.)
  • Quietvox-Audioguide
  • Bonuspunkte
pro Person im Doppelzimmer
1.289 €
Schnellbucher (ohne Gewähr)
1.189 €
Einzelzimmer-Zuschlag
196 €
Über Rast 
Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
Rast Reiseland 
Service 
 

Bildrechte: ©gurgenb - stock.adobe.com, ©JWS - stock.adobe.com