Korsika-Rundreise - Rast Reisen - Urlaubs-, Erlebnis- und Tagesfahrten
Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.
Rückrufservice Schnellkontakt Facebook YouTube Google+
Nach oben
Korsika-Rundreise
Reisepreis:
ab
1.395 €
8-Tage-Reise
Mo. 04.06. - Mo. 11.06.2018
1.395 €
Einzelzimmer-/Kabinen-Zuschlag
210 €
Taxiservice
Home > Rast Busreisen > Korsika-Rundreise

Korsika-Rundreise

Streifzug durch ein Inselparadies

Korsika, nicht umsonst nennen es die Griechen „Kalliste“ - die Schöne und die Franzosen „Ile de beauté" - Insel der Schönheit. Das Zusammenspiel der vielen Sonnenstunden mit dem großen Überfluss des Wassers und der Fruchtbarkeit des Bodens machen aus Korsika eine grüne Oase, die von wunderbaren Pflanzen gesäumt ist und mit dem Duft der Macchia betört.




Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag: Anreise zur Nachtfähre nach Savona

Anreise nach Savona, wo Ihre Nachtfähre abends ablegt um Sie nach Bastia zu bringen. Abendessen an Bord.

2. Tag: Bastia – Bonifacio – Porto Vecchio

Willkommen auf Korsika! Entlang dem wundervollen Abschnitt der Ostküste, geht es vorbei
an Weinbergen und Kiwifeldern an die Südspitze der Insel. In Bonifacio, der südlichsten Stadt Frankreichs, unternehmen wir einen Altstadt-Rundgang. Die atemberaubende Festungsstadt besticht durch ihre Lage auf dem etwa 80 m hohen, senkrecht ins Meer abfallenden, weißen Kreidefelsen. Bei einer Bootsfahrt zur Drachengrotte an der Kalksteinküste, haben Sie die Möglichkeit, die einmalige Schönheit der eindrucksvollen Stadtanlage vom Wasser aus zu erkunden (vor Ort buchbar). Danach geht die Fahrt weiter entlang der Küste in die Region Porto Vecchio zu Ihrem Hotel.

3. Tag: Porto Vecchio — Col de Bavella — Sartène – Ajaccio

Über den Gebirgspass Col de Bavella, die „Dolomiten Korsikas“, fahren wir in das gebirgige Herz der Insel. Es erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf das wildromantische Bergmassiv Aiguilles de Bavella. Bei einem Stopp besichtigen wir das kleine Bergdorf aus Granit, Zonza. Nach einem weiteren Stopp bei der schönen Genueserbrücke Spin’a Cavallu, besuchen wir Sartène, die wohl „korsischste Stadt Korsikas“, zu einer Stadtbesichtigung. Übernachtung im Raum Ajaccio.

4. Tag: Geburtsstadt Napoleons – Ajaccio

Vormittags besichtigen wir Ajaccio, die Hauptstadt Korsikas und Geburtsstadt Napoleons. Eine Vielzahl an Denkmälern, Grünanlagen, Brunnen und Parks sind dem Kaiser gewidmet. Nutzen Sie den Nachmittag zum Bummel in der Stadt. Am Nachmittag kehren wir in eine Weinkellerei ein und dürfen uns auf eine Weinprobe mit kleinem Imbiss freuen. Übernachtung im Raum Ajaccio.

5. Tag: Ajaccio – Les Calanches – Porto – Evisa – Balagne

Morgens fahren wir zu den Calanches de Piana, die 350m hohen, zerklüfteten Granitfelsen, die zu den schönsten Naturlandschaften Korsikas zählen. In der schönsten Bucht Korsikas besichtigen wir den Hafenort Porto. Weiter geht es durch die spektakuläre Spelunca-Schlucht, mit den „roten 2000er Bergen“ und vorbei am Bergdorf Evisa und dem Pass Col de Verghio, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick über Zentralkorsika haben. Durch die Scala di Santa Regina, eine treppenartige Schlucht zwischen imposanten Steilwänden, erreichen wir den Raum Ile Rousse/Calvi zur Übernachtung.

6. Tag: Balagne, der Inselgarten Korsikas

Heute erkunden wir die bergige Balagne, den „Garten Korsikas“. Zwischen Olivenhainen,
Obstplantagen und Kastanienwäldern sind zahlreiche kleine Dörfer verstreut. Wir besichtigen Sant‘ Antonino, mit einer wunderbaren Panoramasicht und die charmante Hafenstadt Calvi mit ihrer beeindruckenden Zitadelle, auf einem wuchtigen Felsvorsprung gelegen, ist sie das Wahrzeichen der Stadt. Übernachtung im Raum Ile Rousse/Calvi.

7. Tag: Wildromantische Vielfalt: St. Florent – Cap Corse – Bastia

Durch die Désert des Agriates, eine reizvolle Wüstenlandschaft aus Felsen und Macchia, fahren wir in das mediterrane St. Florent, das „korsische St. Tropez“. Nach der Besichtigung geht es weiter in nördliche Richtung zum Cap Corse. Bei unserer Rundfahrt um die fingerförmige, gebirgige Landzunge, entdecken Sie das „Korsika im Kleinformat“. Mit Halt in den schmucken Hafenorten Nonza und Erbalunga, erreichen wir schließlich Bastia, die ehemaligen Hauptstadt Korsikas zu Füßen des Pigno-Massivs, zur letzten Stadtbesichtigung. Von der barocken Hafenstadt verabschieden Sie sich am Abend mit der Einschiffung auf das Fährschiff nach Savona.

8. Tag: Heimreise

Nach der Ankunft in Savona erfolgt die Heimreise im modernen Reisebus.
 

Vorgesehene Hotels auf Korsika: 1 x Ü/HP im Golfe Hotel www.golfehotel-corse.com, 2 x Ü/HP im Hotel U Paradisu www.uparadisu.com 2 x Ü/HP im Hotel La Pietra www.hotel-lapietra.com (o. gleichwertig).

  • Fahrt im modernen 4* Reisebus
  • 2 x Nachtfähre Savona – Bastia – Savona in 2-Bett-Innenkabinen mit Halbpension an Bord
  • 5 x Übernachtung mit Halbpension in guten 3* Hotels auf Korsika
  • Deutschsprachige Reiseleitung vom 2. bis 7. Tag
  • Besichtigung einer Weinkellerei mit Weinprobe und Imbiss
  • Alle Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben
  • Kurtaxe
  • Bonuspunkte
     
pro Person
1.395 €
Einzelzimmer-/Kabinen-Zuschlag
210 €
Außenkabinen-Zuschlag (Doppelkabine)
30 €
Außenkabinen-Zuschlag (Einzelkabine)
55 €
Über Rast 
Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
Rast Reiseland 
Service 
 

Bildrechte: ©gevisions - stock.adobe.com, Frog 974 - Fotolia