Leben wie Gott im Beaujolais - Rast Reisen - Urlaubs-, Erlebnis- und Tagesfahrten
Rückrufservice Schnellkontakt Facebook YouTube Google+
Nach oben
Leben wie Gott im Beaujolais
Reisepreis:
ab
1.498 €
4-Tage-Reise
So. 22.10. - Mi. 25.10.2017
1.498 €
Einzelzimmer-Zuschlag
350 €
Taxiservice
Home > Rast Busreisen > Leben wie Gott im Beaujolais

Leben wie Gott im Beaujolais

5* Gourmetreise mit Sternekoch Fritz Zehner, Zehners Stube Pfaffenweiler

Gaumenfreuden sind beim Besuch bei „Fritz“ wie er von allen nur genannt wird, vorprogrammiert: vor allem für seine köstlichen Saucen ist er bekannt und auch seine Weinkarte kann sich sehen lassen. Natürlich finden wir darin auch köstliche Weine aus dem Beaujolais, der Toskana Frankreichs. Die Leidenschaft der Winzer, besondere Weine auszubauen, die die Sinne berühren und Gaumen verführen, ist hier erlebbar!

+ 7 Bonuspunkte

Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag: Anreise

Anreise nach Beaune. Zur Mittagszeit machen wir Halt im Hôtel Dieu in Beaune, einem ehemaligen Krankenhaus, das im Jahre 1443 gegründet und bis 1971 als Hospital genutzt wurde. Heute werden Teile des alten Komplexes als Altersheim genutzt, während der Rest als Museum besichtigt werden kann. Bei einem örtlichen Winzer findet dann unsere erste Weinverkostung mit Burgunderweinen statt. Danach geht’s weiter in unser 5*Hotel Château de Bagnols, wo wir nach dem Bezug unserer Zimmer ein Feinschmeckermenü serviert bekommen.

2. Tag: Rundfahrt Beaujolais

Nach dem Frühstück starten wir unsere Fahrt nach Oingt. Hoch über seinen Weinbergen gelegen, gilt dieses Bilderbuchdorf mit seinem Charme als Schmuckstück des „Beaujolais des Pierres Dorées“. Während der Weinprobe bei den „Vignerons des Pierres Dorées“ lernen Sie einen besonders schönen und dazu auch noch günstigen (und seltenen) Beaujolais Blanc und Rosé kennen. Danach fahren wir weiter zu Jean Jacques Paire, bei der Weinprobe bekommen wir typische französische Spezialitäten serviert. Danach folgt eine Weinprobe in der Kellerei Château de la Chaize. Der Beaujolais wird hier ausschließlich aus der Brouilly-Traube gekeltert. Abendessen werden wir in einem traditionellen Restaurant. Übernachtung im Hotel Château de Bagnols.

3. Tag: Lyon – Halles Bocusse

Gestärkt vom Frühstück besuchen wir einen typischen Markt an der Saône, der durch seine Produktvielfalt begeistert. Danach Besuch der Halles Bocuse, wenn man hier nicht gewesen ist, war man wohl nicht in Lyon. Kostproben werden uns serviert bei „Mère Sibilia", eine der
großen alten Damen der Lyoner Gastronomie. Stadtführung von der römischen Vergangenheit am Hügel von Fourvière, über die Altstadt aus der Renaissance, bis hin zum lebendigen Lyon von heute mit seinen Märkten und Gassen. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, bis wir um ca. 17 Uhr in unser 5*-Hotel Le Royal Lyon fahren. Beim Abendessen schlägt Fritz Zehners große Stunde. In der „L’Ecole de Cuisine“ vom Institut Paul Bocuse wird er uns an diesem Abend mit einem dreigängigen Menü verwöhnen.

4. Tag. Perouges und Heimreise

Nach dem Frühstück startet unsere Fahrt nach Pérouges, eines der schönsten Dörfer Frankreichs und zugleich ehemalige Stadt von Webern. Die Architektur stammt aus dem Mittelalter mit Häusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Hier machen wir einen kleinen Spaziergang, bevor wir das letzte Highlight erleben dürfen: L’Ancienne Auberge von Georges Blanc in Vonnas. Er gehört zur Gilde der größten und berühmtesten Köche Frankreichs mit 3 Sternen bei Michelin und 4 Hauben bei Gault-Millau. Nach Ankunft flanieren wir durch die atemberaubende Anlage der gastronomischen Hochburg, mit anschließender Möglichkeit zum Mittagessen in der „L’Ancienne Auberge“. Abschließend geht es heimwärts und eine
unvergessliche Reise geht zu Ende.

5* Le Royal Lyon - MGallery Collection

Auf die Reise gehen, ohne da

s Hotel zu verlassen ... Mitten im Herzen der Seidenweberstadt Lyon, direkt an der prächtigen Place Bellecour, liegt das wunderschöne 5-Sterne-Hotel. Mit seinem ganz außergewöhnlichen Ambiente eines traditionellen alt-adligen Lyoner Familiensitzes, mit dem noblen Dekor an individuellem Mobiliar, alten Sammlerstücken und ausgefallenen Souvenirs lädt das Haus seine Gäste ein, sich wie in einem Privat-Refugium aus vergangener Epoche ganz wie zu Hause zu fühlen. 74 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten atmen die Eleganz französischer Lebensart, ganz selbstverständlich sind hier Safe, Minibar, LCD-Fernseher mit 46 Fernsehsendern, 300 Film- und 1000 Musical-Titel, kostenloses Mineralwasser, Bademäntel, Hausschuhe, Toilettenartikel von Fragonard sowie Betten mit Federmatratzenauflage. Das ausgezeichnete Hotelküche „Côté Cuisine“ bietet, kreiert von Absolventen des berühmten Koch-Instituts Paul Bocuse, morgens wie abends eine kulinarische Reise durch Lyons Spezialitäten. Beenden Sie Ihren Tag in der Lounge „Coté Bellecour“ bei herrlicher Musik, regionalem Wein oder einem Drink, und genießen Sie von hier aus den Blick auf einen der schönsten Plätze Frankreichs.

5* Château de Bagnols

Palastgefühle in einem der schönsten Hotels der Welt ... Das Chateau de Bagnols ist ein herrschaftliches Schloss wie aus dem Bilderbuch. Mitten im Beaujolais und nur 30 Kilometer von Lyon entfernt gelegen beeindruckt es Besucher mit alten Mauern und wehrhaften Türmchen. Das Anwesen ist von einem noch original erhaltenen Schlossgraben aus dem 13. Jahrhundert umgeben und deshalb über eine imposante Zugbrücke zu erreichen. Das im Jahr 1217 vom mächtigen Weinfürsten Guichard d'Oingt erbaute Schloss wechselte im Laufe der Jahre immer wieder seine Besitzer. Später, Anfang des 20. Jahrhunderts, verfiel das historische Gebäude immer mehr und wurde erst 1987 durch Lord und Lady Hamlyn aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Die Briten gaben dem denkmalgeschützten Chateau mit viel Sinn fürs Detail seinen alten Glanz zurück. Bei den aufwändigen Renovierungsarbeiten wurden sogar bedeutende Wand- und Deckenmalereien aus der Renaissance entdeckt und freigelegt. Heute ist das Chateau ein luxuriöses 5* Traumhotel mit 27 atemberaubenden Zimmern und Suiten mit viel Liebe zum historischen Detail.

  • Fahrt im modernen 4* Reisebus
  • 2 x Übernachtungen mit Frühstücksbuffet im 5* Sterne Hotel Château de Bagnols
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 5* Sterne Hotel Le Royal Lyon
  • Reisebegleitung durch Yves Le Faou, Franzose und bekennender Feinschmecker
  • Feinschmecker-Sektfrühstück am 1. Tag
  • 1 x Gourmet-Abendessen im Hotel Château de Bagnols (ohne Getränke)
  • 1 x Abendessen in einem Landestyp. Restaurant inkl. ¼ Wein + Kaffee (2. Tag)
  • 1 x Gourmet-Menü mit Fritz Zehner in der „L’Ecole de Cuisine“ von Paul Bocuse (3. Tag)
  • 1 x Champagnerempfang am (3. Tag)
  • Weine aus der Region während des Abends (3. Tag)
  • Besichtigung + Eintritt des Hôtel Dieu in Beaune (1. Tag)
  • Weinprobe in Beaune (1. Tag)
  • Weinprobe in Oingt (2. Tag)
  • Weinprobe, Besichtigung und Vesper bei Jean Jacques Paire (2. Tag)
  • Weinprobe und Besichtigung im Château de la Chaize in Odenas (2. Tag)
  • Besuch und Verkostung in den Halles Bocuse (3. Tag)
  • Stadtbesichtigung Lyon (3. Tag)
  • Besuch des Gourmet Dorfes von Georges Blanc 3* Michelin Koch
  • Getränke im Bus
  • Citytaxe
  •  
pro Person im Doppelzimmer
1.498 €
Einzelzimmer-Zuschlag
350 €
Über Rast 
Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
Rast Reiseland 
Service