Wandern in der Ramsau - Rast Reisen - Urlaubs-, Erlebnis- und Tagesfahrten
Rückrufservice Schnellkontakt Facebook YouTube Google+
Nach oben
Wandern in der Ramsau
Reisepreis:
ab
889 €
8-Tage-Reise
So. 01.10. - So. 08.10.2017
889 €
Einzelzimmer-Zuschlag
84 €
Taxiservice
Home > Rast Busreisen > Wandern in der Ramsau

Wandern in der Ramsau

Auch Nichtwanderer sind herzlich eingeladen!

Ramsau am Dachstein ist die größte Tourismusgemeinde der Steiermark mit sehr schönen, leichten Panoramawegen und gehört zur Dachstein-Tauern Region. Der Luftkurort liegt auf einem 18 Kilometer langen und 4 Kilometer breiten Hochplateau oberhalb von Schladming im Ennstal. Herrliche Wanderungen in einer fantastischen Landschaft warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden!

Reiseverlauf
Unterkunft
Leistungen
Reisepreis
1. Tag: Anreise Ramsau

Hinreise vorbei an Salzburg- Radstadt- Schladming nach Ramsau am Dachstein. Begrüßung durch die Wander-Familie Matschner, Abendessen und Übernachtung.

2. - 7. Tag: Wandermöglichkeiten vor Ort mit dem hoteleigenen Wanderführer

Neben einem vielfältigen Rahmenprogramm, werden täglich von geschulten Wanderbegleitern des Hotels geführte Alm - & Bergwanderungen angeboten. Für viele Touren sind außer guter Kondition und Bergwanderausrüstung keine speziellen Vorkenntnisse notwendig. Die täglichen Wanderungen, sowie eine genaue Erläuterung der vorgesehenen Wanderungen erhalten Sie von Ihrem Wanderführer vor Ort im Hotel.

Hier ein Auszug möglicher Wanderungen (Wetterbedingt) – Änderungen der Wanderungen jederzeit vorbehalten!


Bachlalm - Neustadtalm

Um 9.55 startet der Linienbus direkt vorm Matschner der uns zur salzburgschen Bachlalm (1490m) bringt. Über einen sehr schönen und breiten Weg gehen wir zurück ins steirische Land zur Neustadtalm. Wenige Höhenmeter! Im Ramsauer Almengebiet gibt es mehrere Möglichkeiten zur Einkehr sowie für den Abstieg zurück ins Hotel. Müde Beine können sogar mit dem Linienbus wieder zurück fahren.
Wanderzeit: min. 2 Stunden, Verlängerung möglich!

Rittisbergrundweg, Halseralm - Sonnenalm

Direkt vom Hotel aus wandern Sie über den Tannenweg in Richtung Rittisberg. Dort beginnt der schöne breite Wanderweg zuerst leicht ansteigend, dann entlang von malerischen Wiesen. Gute 45 Minuten wandern Sie bis zur Halseralm. Diese ist ein 400 Jahre altes Bauernhaus ohne Strom – sie ist aber auch bekannt für Ihren flambierten Kaiserschmarrn. Wenn Sie eine viertel Stunde weiter steil bergauf wandern kommen Sie zur Sonnenalm. Auf der großen Sonnenterrasse können Sie den Ausblick in die Tauern genießen. Hüttenwirt Gerhard unterhält Sie, er ist einer der lustigen Hüttenwirte im Ennstal.
Wanderzeit ca. 4 Stunden. Einfache Wanderung zum Warmlaufen am Anfang des Urlaubes.

Reiteralm – Spiegelsee

Wunderschöne Panoramawanderung von der Reiteralm (1800m) weg zu den Spiegelseen!
Sie fahren mit dem Bus nach Pichl und weiter auf die Reiteralm. Dort beginnt die Wanderung mit einem steilen Aufstieg von ca. 1 Stunde. Sie gehen auf einem wunderschönen abwechslungsreichen Höhenweg zum Rippeteck (2.126m). Vom Rippeteck geht es einen steilen Abbruch entlang zu den Gasslseen, wobei der untere Gasslsee aufgrund der wunderschönen Dachsteinspiegelung „Spiegelsee“ genannt wird. Dieser zählt zu den schönsten und beliebtesten Fotomotiven der Region. Wanderzeit ca. 5 Stunden Höhendifferenz 400 Meter

Auffahrt zum Dachstein-Gletscher - Wanderung über den Gletscher zur Seetahlerhütte

Schon die Auffahrt mit der Dachstein Gletscherbahn ist ein Erlebnis: Sie überwinden dabei 1.000 Höhenmeter und schweben hautnah an steil abfallenden Felswänden vorbei. In 2.700 m Seehöhe angekommen, überblicken Sie ein fantastisches Panorama mit hunderten Berggipfeln. Der „Dachstein Eispalast“ entführt Sie tief in das Innere des Dachsteingletschers. Tauchen Sie ein in eine frostig-faszinierende Eiswelt, lassen Sie sich verzaubern von strahlendem Gletschereis und mystischer Eismusik. NEU: Eine Hängebrücke mit einer Aussicht über die höchsten Berggipfel Österreichs und freiem Blick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Massivs in bis zu 400 Meter Tiefe. Spektakulärer kann eine solche Naturkulisse kaum inszeniert werden. Eine weitere große Attraktion ist nach wie vor der „Dachstein Sky Walk“ direkt an der Bergstation der Dachstein Seilbahn: Die wohl spektakulärste Aussichtsplattform der Alpen thront ganz oben auf der 250 Meter steil abfallenden Felswand des Hunerkogels. Teile des Bodens sind aus Glas - ein unvergleichlicher Aus- und Tiefblick ist damit garantiert! Von der Berstation der Dachsteinseilbahn wandert man am „Dirndl“, das wie ein Schiffsbug aus dem Gletscher ragt, vorbei. Dann geht es bergaufwärts und leicht links zur kleinen Seethalerhütte. Sie bietet einen wahrhaft atemberaubenden Einblick in die Dachsteinsüdwand. Zurück geht es am selben Weg. Gehzeit pro Richtung rund 45 Minuten.

5 Hütten Weg – der Klassiker

Sie wandern einen der wohl schönsten Almenspaziergänge der Region. Vom Hotel aus führt der Weg vorbei an schönen Bauernhöfen zum Wanderweg Nr. 671. Beim Gasthof Edelbrunn entscheiden Sie sich ob Sie den steilen Anstieg über den Roseggersteig nehmen oder über die Forststraße stetig leicht bergauf zur Austria Hütte wandern. Danach geht es weiter zur Dachsteinseilbahn. Hier beginnt der Weg zur Südwandhütte (1.910 m). Hierbei geht man direkt unterhalb der Seilbahn hinauf zum Kar der Schwadering, wo meist ein Wasserfall über die Felsen und bis in den Sommer hinein ein Schneefeld gequert werden muss. Nach einer kleinen Stärkung bei der Südwandhütte steigen Sie hinter der Hütte ab zum Maralmboden (NUR FÜR GEÜBTE WANDERER). Nach einer kurzen Rast gehen Sie über die Schlitzenalm (1 Straßenbiegung oberhalb der Glösalm) zurück nach Ramsau Ort – oder fahren mit dem Linienbus zurück.
Wanderzeit:ca. 5 – 6 Stunden. Höhenunterschied: Ramsau Ort – Südwandhütte: 736 Meter

Duisitzkarsee 1213 – 1648 m

Versteckt zwischen hohen und steilen Bergen liegt der Duisitzkarsee fast kreisrund in einer Talsohle. Ein Kleinod der Natur in den Schladminger Tauern. Sie fahren mit dem Bus nach Schladming-Rohrmoos und weiter ins Obertal bis zur Eschachalm (1.213 m). Von hier führt der schmale und steile Steig Nr. 775 durch einen Hochwald in Serpentinen zu einer kleinen Alm, den Saghütten. Problemlos erreicht man nach 1 ½ Stunden Gehzeit das Duisitzkar. Wer das erste Mal kurz vor Erreichen des Sees aus dem Wald tritt und das großartige Bergpanorama sieht, wird begeistert sein. Nach ein paar Schritten erreicht man zwei Almhütten mit einem schönen Brunnen und sieht erstmals den fast kreisrunden Duisitzkarsee unter sich. Gemütliche kleine Hütten geben dem See auch seine besondere Note. Je nach Sonnenstand und Wind spiegelt und reflektiert die Seeoberfläche die Umgebung. Man sollte sich Zeit nehmen für dieses Naturerlebnis.
Wanderzeit: 3-4 Stunden. Höhendifferenz 660 Meter, Mittel-schwer

8. Tag: Heimreise

Frühstück und die Heimreise beginnt.

4* Hotel Matschner

Das familiär geführte Hotel liegt im Zentrum von Ramsau am Dachstein. Als Wanderspezialist und Mitglied bei den Europa Wanderhotels bietet das Hotel seinen Gästen beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Wanderurlaub! Alle Zimmer sind mit Dusche/WC oder Bad/WC, Telefon, Radio, TV, Zimmersafe und Haarfön ausgestattet. Eine herrliche Erholungslandschaft eröffnet sich Ihnen im Ramsauer Panorama-Hallenbad mit Entspannungsbecken mit Schwalldusche, Unterwassermassage, Luftsprudel und Thermositzbänke. Die Saunaoase lässt den Alltag vergessen.
 

  • Fahrt im modernen 4* Reisebus (am 01.10. hin und 08.10. zurück – Bus bleibt nicht vor Ort!)
  • 7 x Übernachtung im 4* Sporthotel Matschner in Ramsau
  • 7 x großes Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke
  • Abendessen als 4-Gang Menü und Salatbuffet
  • geführte Wanderungen mit hoteleigenem Wanderführer
  • Benützung des Ramsauer Badeparadies mit Saunaoase
  • Kostenloses W-Lan im ganzen Haus
  • Dachstein-Sommercard zur Nutzung der Wander- und Linienbusse, Berg- und Seilbahnen, Dachsteingletscherbahn 1-mal, Hallenbäder u.v.m. (Linienbushaltestelle vor dem Hotel!)

 

Hinweise: Bus ist nicht vor Ort! Eventuell anfallende Kosten für Berg- Seilbahnen außerhalb der Sommercardleistungen sind nicht im Reisepreis enthalten.

pro Person im Doppelzimmer
889 €
Einzelzimmer-Zuschlag
84 €
Über Rast 
Rast BusreisenRast Fluss- & Seekreuzfahrten Gruppenreisen 
Rast Reiseland 
Service 
 

Bildrechte: Netzer Johannes Fotolia